Recode - alte Dateien naqch UTF-8 konvertieren

Aus Weis nix
Version vom 3. September 2010, 11:26 Uhr von Arne (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Umlaute auf Linux systemen machen manchmal Probleme. Besonders wenn Dateien von "alten" auf modernenere Rechner umgezogen werden. *recode schafft abhilfe: (ist ab…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Umlaute auf Linux systemen machen manchmal Probleme. Besonders wenn Dateien von "alten" auf modernenere Rechner umgezogen werden.

  • recode schafft abhilfe: (ist aber nur selten bereits installiert)
  • (FEDORA: yum install recode /Debian: apt-get install recode)
    • recode latin1..utf-8 data.txt (convertiert die datei data.txt nach utf-8)
    • find . -name "*.html" -exec recode latin1..utf-8 \{\} \; (konvertiert alle gefundenen dateien mit der Endung .html nach utf-8)